Ich habe nichts getrunken!

Ich liege selig in meinem Bett, in Vorbereitung auf meine anstehende Nacht habe ich bis 5Uhr gegen die Müdigkeit gekämpft, um schlussendlich dann schlafen zu dürfen.

Es ist kurz vor neun Uhr, das Telefon klingelt, ich habe ja Bereitschaft. Am anderen Ende das liebliche Stimmlein am anderen Ende gehört so erkenne ich unserer FSJlerin, da Feiertag ist und auch sonst sich mal wieder einige krank gemeldet haben, war sie für einen langen Dienst bis 17Uhr eingeplant.

“Der_Pfleger Guten Morgen!”

“Guten Morgen Herr Pfleger, ein gutes neues noch, mir gehts gar nicht gut, aber glauben Sie jetzt nicht, dass das daran liegt, dass ich gestern was getrunken habe, mir gings gestern schon nicht gut und ich bin früh ins Bett, und ich dachte heute es geht, aber jetzt geht es doch nicht mehr und ich habe auch schon gespuckt.”

“Ja was soll ich jetzt anderes sagen, als dass sie nach Hause gehen sollten”

“Ich komm auch morgen wieder”

“Ja ist in Ordnung… Gute Besserung”

“Danke”

Beim Anruf bei der diensthabenden Fachkraft, erfahre ich, dass sie das meiste schon geregelt hat, nur, dass jemand fehlt von 14Uhr bis 16Uhr, somit rief ich die Pflegekraft an die seit 06,45Uhr im Dienst ist und bitte Sie bis 16Uhr zu bleiben.

Somit war dann auch alles wieder klar, und ich kann mich wieder auch meine Nacht vorbereiten und schlafen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltagswahnsinn, Neujahr abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s