Der Anruf (Teil 2,5)

So kam ich dann an und half dem Frühdienst. Deutlich zu erkennen waren die schlechtgelaunten Gesichter, der Mitarbeiter. Verständlicherweise. Nachdem die Bewohner versorgt waren hatte ich 1 Stunde Zeit für Büroarbeiten, so ließ ich es mir natürlich nicht nehmen erneut das Telefon zu bemühen. Als zum x-ten Mal die Mailbox ran ging, sprach ich drauf.

“Guten Tag, mein Name ist der_Pfleger, Azubine soll unverzüglich auf Arbeit anrufen.”

Als um ca. 15:00 Uhr das Telefon klingelte dachte ich mir schon und so war es auch.

Am anderen Ende eine eindeutig reumütige Stimme: “Hallo, ich bins,”
”Ja, das höre ich, was hast du zu deiner Verteidigung zu sagen?”
”Ja, mir ging es heute morgen net gut”
”Aha so und warum rufst du dann net an?”
”Mein Akku vom Handy war leer”
”Das interessiert mich nicht, wofür habt ihr ein Festnetztelefon?
-Schweigen-
“Wie meinst du soll es jetzt weitergehen?”
”Ich versuche mich zu bessern”
”Du, das ist mir scheißegal ob du dich besserst, ich erwarte nix mehr als dass du dich an die bestehenden Regeln hältst, die da wären sich zu melden wenn man krank ist. Wie geht es dir jetzt?”
”Besser”
”Und was ist mit morgen?”
”Da bin ich da”
”Gut”
”Wenn es dir jetzt besser geht, dann weiß ich wie du meinen Ärger auf dich mindern kannst, denn eins kann dir sagen, dein Verhalten von heute zieht mindestens eine Abmahnung, und im schlimmsten Fall eine fristlose Kündigung nach sich…”
-Schlucken am anderen Ende-
“…Du könntest heute die Zeitarbeiterin ablösen, die einen geteilten Dienst machen muss.”
”Ja, das ist schlecht, ich bin heute zum Essen eingeladen”
”Ich bin mir sicher, dass du das Essen absagen wirst, denn schließlich musste sie heute für 2 arbeiten, weil du ja nicht da warst.”
”Ok ich komme”

So war es dann, überpünktlich kam sie dann an und leistete ihren Dienst. Zu guter letzt lasse ich sie eine Erklärung für den heuten Tag schreiben und sie wird nur eine Abmahnung kassieren.

Teil 1

Teil 2

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltagswahnsinn, Mitarbeiter abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s