50€ ist auch Geld oder der Diebstahl im Altenheim

Heute morgen begab ich mich zuerst so wie von meinem GF gefordert (ja ich bin hörig^^) in meine Einrichtung begeben anstatt direkt in die Schule. Hier angekommen, spricht mich die Fachkraft, die wir über eine Zeitarbeitsfirma bei uns beschäftigen an:

“Haben sie 5 Minuten für mich?”
”Klar, um was geht es denn?”
”Können wir ins Dienstzimmer gehen?”
”Sicher”
Im Dienstzimmer angekommen, setzen wir uns erstmal
”So um was geht es denn?”
”Mir wurden in meinem Zimmer aus meinem Geldbeutel 50€ gestohlen”
”Oha” ich drehe mich nach einem Blatt und einem Stift um und beginne zu notieren “Wann ist ihnen das aufgefallen?”
”Gestern als in Vordertupfing shoppen gehen wollte”
”OK, und wann wissen Sie sicher dass sie das Geld noch hatten?”
”Am Dienstag hatte ich das letzte mal meinen Geldbeitel in der Hand und da war das Geld noch drin”
”Ist ihnen dieser Tage mal was im Zimmer aufgefallen, was anders war als sonst”
”Neh, ganz ehrlich achte ich auch nicht auf sowas, aber an einem Tag war meine Zimmertüre zweimal abgeschlossen, obwohl ich immer nur einmal abschließe”
Ja was mache ich nun – waren meine Gedanken – und die beste Idee die ich hatte, schlug ich ihr vor
”Ich biete ihnen an, das Schloss auszutauschen, da ja jeder Mitarbeiter einen Schlüssel zu dem Gästezimmer hat und natürlich können sie Anzeige bei der Polizei erstatten”
”Ja das mit dem neuen Schloss wäre mir ganz recht, da ich ja auch noch einen Laptop in meinem Zimmer habe”
”Ich werde das natürlich mit meinem GF und HL besprechen”
”JA, ist in Ordnung”

Mein nächster Anruf gilt dem Hausmeister mit eben jenem Arbeitsauftrag.

Der Sherlock Holmes in mir ist erwacht und die Geschichte ist hier bestimmt noch nicht zu Ende… Fortsetzung folgt!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mitarbeiter abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 50€ ist auch Geld oder der Diebstahl im Altenheim

  1. Stefan schreibt:

    Der Gärtner! Wahlweise auch der Hausmeister. Also Vorsicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s