Verschlafen oder doch krank?

Den klingelnden Wecker habe ich bereits zum vierten Mal mit Snooze zum Schweigen gebracht. Und denke noch so bei mir: „Ich hab ja heute so gar keine Lust“ Gerade wieder beim eindösen klingelt es.
Noch müde greife ich zu meinem Mobiltelefon, in den Gedanken formuliere ich die Worte „Och neeh“ und melde mich mit den Worten „Hallo“
„Hallo du der Karl ist noch nicht da.“
„Alles klar, ich rufe ihn an“ antworte ich.
Flink die Nummer gewählt geht er auch sogleich dran
„Guten Morgen“ sagt er verschlfen.
Ich weiss nicht ob der Morgen gut ist, aber ich weiss, dass du jetzt sofort deinen Hintern aus dem Bett bewegst und sofort rüber in die Einrichtung gehst“
„Du, ich fühle mich gar net gut“
„Ja is klar, schau das du rüber rennst“

Fünf Minuten später klingelt wieder mein Telefon Karl ist am Apparat
„Du mir geht es gar net gut, ich habs versucht aber ich komm net hoch.“
„Ach warst du gestern saufen oder was ist los?“
„Nein ich trinke doch nicht“
„Ach und dass es dir nicht gut geht merkst du erst als ich dich anrufe kurz nach 7 wo um dreiviertelsieben der Dienst beginnt. Sowas merke ich wenn ich zum Dienst um 6 oder früher aufstehe und melde mich dann dementsprechend, aber net so.“
„Hm“
„Ab morgen hast du Urlaub?“
„Ja“
„Naja, wie das aussieht ist dir klar oder?“
„Ich muss mir mir erst noch einen Termin machen beim Arzt.“
„Nun dann mach das mal“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mitarbeiter abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s