Ich habe die Enkel zu Hause

Heute morgen bei der Übergabe erfahre ich dass Frau Druckenmüller, die zwar schon immer etwas dement schien am gestrigen nachmittag stark verändert war. Da der Hausarzt nicht kommen wollte, drohte ihm die Tochter damit den Arzt zu wechseln. Als dieser dann kam meinte er es wäre ein TIA, wir sollen sie am Wochenende beobachten und bei gleichwertigen Veränderungen soll sie ins Krankenhaus eingewiesen werden.

Heute morgen bei der Grundpflege zeigte sie sich ganz normal und auch den ganzen Vormittag. Nach dem Mittagessen fragte sie wie das jetzt sei mit den Schulden und warum sie in diesem Zimmer sei, auch war sie verwundert dass vor der Türe ihr Name steht. Jeder Erklärungsversuch war zwecklos. Der Schwiegersohn kam wie immer um die gleiche Zeit vorbei und war auch sehr verwundert über den Zustand.

In solchen Fällen informieren wir auch immer die Angehörigen. Als wir wieder im Dienstzimmer waren rief die Fachkraft die Tochter an.
“Hallo, ich rufe an wegen ihrer Mutter, sie scheint uns gegen Gestern sehr verändert……… Ja, wir möchten sie gerne ins Krankenhaus schicken…………. Ja möchten sie nicht dass sie ins Krankenhaus kommt oder wie muss ich das verstehen……………………” Ich merke dass sie nicht wirklich vorwärtskommt. Als gebe ich der Fachkraft zu verstehen dass ich den Hörer haben möchte.
“Hallo Frau Tochter ihre Mutter ist sehr verändert und ich bin der Meinung, dass es dringend nötig ist, dass ihre Mutter ins Krankenhaus kommt. ich befürchte, dass sie einen richtigen Schlaganfall bekommt.”
”Ja, wissen sie, ich habe gerade die Enkel bei mir, das geht jetzt nicht.”
”Also jetzt mal nichts für ungut, das berührt mich jetzt nicht ob sie die Enkel bei sich haben oder nicht, ihre Mutter muss dringen in Krankenhaus und untersucht werden. Ich rufe jetzt den ärztlichen Notdienst an und dann sehen wir weiter.”

Unglaublich, was man so mitmachen muss bis man alt und runzlich wird.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Angehörige, Bewohner abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s