Das Klientel ist schuld

“Hallo ich bin es die Margarethe” ertönt die die Stimme am anderen Ende der Leitung. “Ich wollte dir nur sagen, dass ich mein Aussenpraktikum in der Psychiatrie am Bierhügel beendet habe, ich fange am Montag in der Tagesgruppe in Hinternebentupfing an. Diese Wochenende hätte ich ja in der Psychiatrie arbeiten müssen, aber da ich ja da aufgehört habe, kann ich ja bei euch arbeiten.”
”Ähm Hä Wie” lautet meine überraschte Antwort. “Komm erstmal her, dann reden wir in Ruhe”

Kurze Zeit später kam sie dann und ich ließ mir erstmal erklären was da los war, da sie vor nicht ganz vier Wochen das Praktikum dort angetreten hat.

“Also, das ist so” beginnt sie “Ich konnte das Klientel nicht mehr… die dort sind ganz arg irre und so und müssen fixiert werden… Das war mir jetzt zuviel”
”Ahja und deswegen hast du jetzt von dir aus das Praktikum beendet?”
”Ja”
”Und was war sonst noch?”
”Ja am Samstag und Montag war ich krank, konnte aber nicht anrufen.”
”Und was war am Sonntag?”
”Da habe ich frei gehabt”
”Und warum konntest du nicht anrufen?”
”Ich war ja bei meinem Freund, hatte aber mein Handy nicht dabei, ich kam einfach nicht hoch.”
”Und eine Krankmeldung vom Arzt hast du nicht?”
”Nein”
”Du hast also unentschuldigt gefehlt?”
”Ja.”
”Du weisst also was das für dich bedeutet?”
”Ja”
”Du bekommst eine Abmahnung, das muss dir klar sein. Und das ist jetzt deine zweite mit diesem Grund und eine dritte gibt es nicht mehr”
”Hm, Ja”
”Und wie geht es jetzt weiter?”
”Ich habe mit der Tagespflege in Hinternebentupfing telefoniert und kann ab Montag da hin.”
”Das ist ja super, da kommst du ab morgen bis Sonntag zu uns, da kann ich jemandem frei geben, der es sich auch verdient hat.”
”Ja, das ist ok.”
”Aber ich sage dir eins, als letzter Schüler war der Lorentz dort, und am besten ist er durch unentschuldigtes Fehlen aufgefallen. Ich habe keine Lust, dass die nächste die dort hin geht genauso unzuverlässig ist.”
”Ja ich weiss, ich werde mich bemühen.”

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mitarbeiter abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Das Klientel ist schuld

  1. Locke schreibt:

    Ich frag mich ja immer was da im Kopf vor geht.
    Mir würde das nie in den Sinn gekommen.

  2. David schreibt:

    Hab grad deinen tollen Blog entdeckt und mich mal durchgelesen. Ich mach grad meine Zivildienst in einem Pflegeheim und will dann Krankenpfleger werden.
    Zum Blogbeitrag: Ich kann mir das einfach nicht vorstellen, wie jemand auf die Idee kommt, einfach nicht zum Dienst zu kommen, und nicht einmal anzurufen… Leute gibts…

    LG

    • Der Pfleger schreibt:

      Tja, in meinen 10 Jahren bisher als Altenpfleger habe ich da schon so mache Begebenheit miterlebt. Mittlerweile sind wir da aber rigoros und mahnen sofort ab. Einer hat es miterlebt, eine dritte Abmahnung gibt es bei uns nimmer.

  3. Pingback: Mein Jahr 2011 | DerPfleger's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s