Die Ratte im Pflegeheim Teil 4

“Nein ich bleibe noch” beschloss Zrkzrk. Er beobachtete wie der Mensch wieder herein kam und die Türe hinter sich schloss. Er wusste nicht ob es die richtige Entscheidung war oder nicht. Als er wieder beobachtete wie der Mensch im Treppenhaus verschwand. Als nach einer gefühlten Ewigkeit immer noch niemand kam wagte er sich wieder hinaus und ging auf Entdeckungskurs.

5 Stunden zuvor. Frau Maier hat heute keine Lust ihre Medikamente zu nehmen. Sie fühlt sich schon seit Tagen sehr gut und kippt sie unter den Tisch.

 

Zrkzrk kommt zu einem Tisch, er entdeckt eine Flüssigkeit. Vorsichtig schnüffelt er daran, Süß riecht sie, mit der Pfote greift er hinein und merkt, dass sie sich sehr klebrig anfühlt. Er beschließt zu probieren. “Das schmeckt ja richtig gut” denkt Zrkzrk und nimmt noch ein paar Schluck. Daneben liegt eine blaue Scheibe. Zahlen hatte er schon mal gesehen, so erkannte er eine 0,5 darauf. Nur erklären konnte er sich das nicht. Er knabberte daran und probierte noch ein wenig mehr. Durch den süßen Geschmack den er noch immer im Mund hatte bemerkte er den bitteren Geschmack nicht.

Als er sich noch ein paar Brotkrümel gönnte merkte Zrkzrk dass ihm ganz komisch wird. Er merkte wie ihm zwar wohlig wird, aber die Beine fühlen sich schwach an. Er beschließt sein Versteckt aufzusuchen und sich erst mal ein wenig hinzulegen.

Teil 1 Teil 2 Teil 3

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltag abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s