Es droht keine Gefahr

Unsere Regierung äusert sich mal wieder und diesmal zur Entsorgung von Medikamenten. Da behaupten sie also, man könne ganz unbedenklich die Alt- und Restmedikamente über den Hausmüll entsorgen, da Siedlungsabfälle thermisch, mechanisch und biologisch vorbehandelt.

So gibt es aber viele die ihre Schmerztropfen oder MAgentropfen das Klo runterspülen. Sollte man aber nicht da diese über das Abwasser auch wieder ins Trinkwasser gelangen.

Kurzum lautet die neue Richtlinie: Altmedikamente jedwelcher Art sind über den Hausmüll zu entsorgen ober über die Apotheke, das spielt keine Rolle.

via

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s