Frisch gewischt

„Frau Jette, ich habe hier frisch gewischt, sie fallen noch hin“ brüllte die Reinigungskraft quer durch den fast leeren Speisesaal. Hören sie nicht gehen sie lieber raus oder setzen sie sich hin!“

So hat sich das schon ein paar Mal zugetragen.

Die demente Frau Jette, reagiert darauf ganz energisch und schimpft: „Alles Lügen ich werde sie melden“ und läuft ganz aufgeregt quer durch den Speisesaal und wieder zurück, so dass die Reinigungskraft ihr Potenzial noch nicht ausgeschöpft sieht und erneut ruft. „So passen sie doch auf nicht dass sie noch hinfallen!“

„HimmelArschundDonnebalken“ zetere ich im Speisesaal ankommend, „jetzt lass doch endlich das arme Weib in Ruhe, Es stört dich doch sonst net wenn jemand da durchläuft.“
Gerade noch rechtzeitig merke ich dass Frau Jette zum Ausgang rennt und weiter schimpft. Schwester Gabi hat sie aber schon aufgehalten.

„Ja aber ich will doch nicht dass sie noch hinfällt“
„Wie denn, sie läuft doch ganz sicher und asserdem benutzt du doch eh kaum Wasser.“
„Ja aber net dass sie hinfallt“
„Donnerwetter, dann fällt se hin aber lass das Weib in Ruhe, die Arbeit habe ich danach und net du!!!“

Also wieder zu Frau Jette, „Paula und alles klar komm Schatzele wir gehen ins Dienstzimmer, da kannst dich ein bisschen zu uns setzen.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Bewohner abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Frisch gewischt

  1. Pingback: Artikel des Monats September:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s