Ich möchte bitte Benjamin sprechen

„Guten Tag Frau Metzger“ begrüße ich die Mutter von Benjamin Metzger am Telefon „Mein Name ist Andreas Pfleger aus dem Sonnenscheinheim gleich um die Ecke.“
„Hallo“
„Ich möchte bitte ihren Sohn Benjamin sprechen“
„Einen Augenblick, ich schau mal wo er ist“
„Ok, ich warte“

Kurze Zeit später

„Hallo hören sie“
„Ja?“
„Benjamin ist gerade mit dem Auto weggefahren“
„Aso ja, is klar“
„Soll ich ihm was ausrichten?“
„Ja natürlich. Benjamin hat noch die Schlüssel von uns und seinen Spind sollte er auch ausräumen. Richten sie ihm aus, das ich ihn heute noch erwarte.“
„Ja ich habe ihm schonmal gesagt, dass er die Schlüssel vorbeibringen soll.“
„Na dann, wirds ja wohl noch was.“

Ein paar Tage später erzählt mir meine HL, dass die Mutter von Benjamin angerufen habe, er möchte zum Gespräch kommen. Schaun mer mal. Das Arbeitsamt wird ihm doch wohl nicht die Leistungen gestrichen haben? Wir werden sehen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mitarbeiter abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ich möchte bitte Benjamin sprechen

  1. Pingback: Andreas pfleger | Mummabearcards

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s