…und wie war der Praxisbesuch?

Es war nun also soweit, wir hatten ein paar mal geübt und soweit war auch alles gut. Achmed mein Lieblingsschüler musste nur noch seinen Praxisbericht abgeben. Als Termin legten wir das letzte Wochenende fest. Für gewöhnlich mache ich das so, dass ich mit meinen Schülern gemeinsam den Bericht durchgehe und Verbesserungen vorschlage oder einfach nur lobe.

Achmed hat mir seinen Bericht natürlich nicht abgegeben, auch am Montag nicht in der Schule.

Am Tag des Praxisbesuches kommt er mit einer Mappe in die Einrichtung, ich begrüße ihn am Eingang:

„Guten Morgen Achmed, du hast jetzt da tatsächlich deinen Praxisbericht?!“
„Ja, genau.“ antwortet er föhlich.
„Du glaubst aber nicht, dass ich den jetzt noch durchlese und unterschreiben werde ich ihn auch nicht.“ erwiedere ich betont ernst.
„Oh, ähm, ok.“ und verschwindet im Treppenhaus auf dem Weg zur Umkleide.

Knapp eine halbe Stunde später kommt auch seine Klassenlehrerin, Frau Barmann. Gleich nach dem „Guten Morgen Achmed“ fügt sie hinzu „Wo ist dein Praxisbericht?“
„Oben“
„Du weisst ja, das gibt ne Note Abzug.“

Nach der Übergabe kam die Durchführung und im Anschluss eben die Reflexion. Im Anschluss kam meine zweite Schülerin dran. Achmed trifft auf die HL.
„Und wie war dein Praxisbesuch?“
„Ja war ganz gut.“

Nach einer Stunde treffe ich sie beim Rauchen.

„Na und wie sind die Praxisbesuche gelaufen?“
„Der eine so, der andere so. Der Achmed hat voll abgekackt, nachdem er seinen Bericht nicht rechtzeitig abgegeben hat, bekommt er schon auf den eine Note Abzug. Der Besuch wird zwischen vier und fünf bewertet.“
„Also das ist für ihn also ganz gut!“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltagswahnsinn, Ausbildung, Vorgesetzte abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu …und wie war der Praxisbesuch?

  1. Pingback: Top Posts (die vergangene Woche) (48) | DerPfleger's Blog

  2. Roadrunner schreibt:

    Diesem Ali oder wie der heißt, würde ich nur noch in den Hintern treten…wenn der sich nicht am Ar*** packt, soll er Burger verpacken gehen

  3. Pingback: Top Posts (die vergangene Woche) (49) | DerPfleger's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s