Geschenk

„Guten Tag Andreas, kommen sie doch nachher bitte zu mir ins Zimmer ich muss was mi ihnen besprechen.“ begrüßt mich Frau Winzig kurz nach Dienstbeginn.
„Sicher Frau Winzig, wenn das so geheim ist dass wir es im Zimmer machen müssen, dann sicher. Sollen wir gleich?“
„Ja“

Auf dem Weg nach oben sagt sie zu mir: „wissen sie ich muss ihnen was geben.“

Oben angekommen, fährt sie zu ihrem Kleiderschrank und holt einen Korb raus.

„Ich hab da nämlich was für sie“
„Ich nehme eigentlich keine Geschenke an.“
„Wissense, ich hab ja nicht für jeden etwas, nur für die, die ich besonders gut leiden mag.“
„Und warum habe ich mir das verdient?“
„Weil sie nie ein böses Wort gegen mich hatten.“
„Na bis jetzt haben sie mir ja auch noch nie einen Grund dafür gegeben.“ erwiedere ich grinsend. „Also vielen Dank“
„Gerne“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bewohner, Weihnachten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Geschenk

  1. Pingback: Top Posts (die vergangene Woche) (49) | DerPfleger's Blog

  2. Pingback: Mein Jahr 2011 | DerPfleger's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s