Zwei blaue Augen

„Herr Pfleger“ kräht der GF Herr Wanner mir durchs Telefon „Da müssen noch ein paar Änderungen in die Abmahnung rein, bevor sie sie ihr geben können.“
„Ja ist in Ordnung.“

Nach dem wir die Abmahnung besprochen haben rufe ich Margarethe an.
„So, hallo, also ich habe den Herrn Wanner lange bearbeiten müssen, aber du bekommst jetzt „nur“ eine Abmahnung.“

Ein erleichtertes Ausatmen am anderen Ende

„Oh, danke“ sagt sie erleichtert.
„Kommst du nachher bitte vorbei, dann gebe ich sie dir.
„Ja in Ordnung, ich bin in einer halben Stunde da.

Ein wenig später

„Hallo Margarethe, Schön dass du da bist, nimm bitte Platz“ ich deute auf einen Stuhl. „Also, ich habe hier deine Abmahnung, ich gehe sie mal mit dir durch.“

„Hast du noch Fragen dazu?“
„Nein.“
„Gut, normalerweise sagt man, du bist jetzt noch mit einem blauen Auge davongekommen, bei dir sind es jetzt zwei blaue Augen. Ich hoffe es hat einen Sinn gehabt sich für dich einzusetzen. Wenn nicht, kann ich dir auch nicht mehr helfen. Jetzt musst du nur noch unterschreiben, dass du sie erhalten hast. Drei Exemplare. Eine für dich, eine für die Verwaltung und eine wird im Dienstzimmer aufgehängt“
„Was?“ äussert sie erschrocken.
„Hja, früher gab es den Pranger und heute… achwas, war ein Scherz, das kommt natürlich hier im Büro in deine Akte.
„Danke“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltagswahnsinn, Ausbildung, Mitarbeiter abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s