Was dazu gelernt #1 – Warum gibt es gutes Wetter, wenn wir alles aufessen?

Ursprünglich hieß es im Plattdeutschen: „Wenn Du obeten häst, denn gift dat morgen godes wedder.“ Mit „Wedder“ war „wieder“ gemeint, da „Wedder“ aber auch „Wetter“ heißen kann und sich der Übersetzungsfehler durchgesetzt hat, glauben wir daran, dass es besseres Wetter gibt.

Von: Canuma Hanfblättchen

„Rauchen ist zwar ungesund, bildet aber!“ Seit einer Weile drehe ich mir meine Zigaretten mit Canuma Hanfblättchen und seit einiger Zeit gibt es hier immer wieder was zu lesen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Was dazu gelernt #1 – Warum gibt es gutes Wetter, wenn wir alles aufessen?

  1. Locke schreibt:

    Sehr interessant. Leider rauche ich nicht mehr.
    Aber vielleicht lässt du uns ja öfter daran teilnehmen.
    Das ist auch immer sehr interessant für die Bewohner.

    LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s