Stellvertretend

Soso, die Chefin ist „mal wieder“ krank. Auch andere Mitarbeiter sind krank. Nun schrieb sie mir, ich soll mich um die Vertretungen am Wochenende kümmern. Da sind nämlich Mitarbeiter krank es ist geht es nicht. Naja also setze ich mich an den Dienstplan ziehe auf einem Blatt Papier Spalten je zwei, eine für  Samstag und eine für Sonntag. Ich trage die menschen die morgen arbeiten oben ein und die die nachmittags arbeiten unten ein. So sehe ich, dass am Nachmittag je einer fehlt. Und weil ich ein schlauer Kerl bin. spreche ich fix zwei Mitarbeiter an, dass einer am Samstag und einer am Sonntag am Nachmittag kommt. So ist das dann auch gelöst und kann ich meine vier freien Tag genießen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltag abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Stellvertretend

  1. Pingback: Top Posts (die vergangene Woche) (12-2012) | DerPfleger's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s