Fremder Strom

Ich bringe Herrn Bricket ins Zimmer. Da kommt seine Frau ganz hektisch ins Zimmer gestürmt.
„Sie, ich habe ganz vergessen, ich muss ja noch die Batterie vom Rollstuhl aufladen, ich nehme ihn mit in die Wohnung.“
Sie wohnt nebenan im Betreuten Wohnen. Ich schaue sie verwirrt an und frage „Warum laden sie ihn nicht hier?“
„Ja aber das ist doch der Strom von hier.“
„Äh, ja, sicher, was sonst?!“ frage ich noch irritierter. „Aber sicher, sie können ihn natürlich auch drüben laden, wie auch immer.

Leute gibts, die haben seltsame Sorgen. Naja…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltagswahnsinn abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fremder Strom

  1. Pingback: Rückspiegel für die vergangene Woche (36-2012) | DerPfleger's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s