Bestellung

Heinz mein Kollege hat von Frau Bayersdorf einen Zettel erhalten. Auf diesem hat sie notiert, was sie aus der Apotheke benötigt. Heute mal wieder Mittel um „Wiedereinzuschlafen“ Wir haben die Order von der Tochter die auch die Betreuung hat, vorher anzurufen.

„Hallo Mein Name ist Andreas der Pfleger hier im Kaiserin-Mechthilde-Heim. Ich möchte fragen ob ich für ihre Mutter folgende Dinge bestellen darf, zum einen Kytta Sedativum und Baldriparan?“
„Wieviel will sie denn?“
„Hier steht jeweils drei Packungen.“
„Äh Neh! Sagen sie mal gibt es das nicht auch als Placebo.“
„Sie meinen als Tabletten die genauso aussehen, aber keine Wirkung haben?“
„Ja genau.“
„Nein, soweit ich weiß nicht. Es gibt zwar Tabletten ohne Wirkstoff aber ich glaube da steht dann auch Placebo drauf.“
„Ja neh das ist nix und ausserdem weiß sie ja auch wie die Tabletten aussehen. Ach wissen sie was, sie soll die fressen bis sie tot umfällt.“

Ähm Ok.

So gehe ich zu Frau Bayersdorf und teile ihr mit nachdem ich jeweils eine Packung bestellt habe.

„Also ich habe jeweils eine Packung bestellt.“
„Ja aber ich wollte doch drei.“
„Ja ich weiß, ich habe mit ihrer Tochter telefoniert und die meinte erstmal jeweils eine Packung.“
„Hm.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bestellung

  1. Pingback: Rückspiegel für die vergangene Woche (36-2012) | DerPfleger's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s