Pause

Hey Leute, ich weiß es ist schon eine Weile her, dass ich den letzten Artikel geschrieben habe, aber ja wie soll ich es sagen, mir fehlt einfach die Motivation zum schreiben, so lasse ich es dann auch. Ich genieße mein Leben, meine Freizeit und meine Arbeit. Klingt gut und ist es auch.

Vielleicht werde ich irgendwann hier wieder weiter machen, aber bis dann lege ich diesen Blog auf Eis.

Es grüßt Euch,
Andreas der Pfleger.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Altenpflege abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Pause

  1. Lahti schreibt:

    ach wie schade. 😦

  2. nephtyis schreibt:

    Das ist schade, Lese deine feinen Anekdoten immer sehr gerne-vielleicht packt es dich ja irgendwann mal wieder. Bis dahin alles Gute und ein schönes Leben 🙂

    • Der Pfleger schreibt:

      Es ist wieder passiert. ☺

      • nephtyis schreibt:

        Das freut ,mich!Wobei deine Geschichte vom alten heeren mit Krebs eher traurig ist und mein Mitgefühl weckt, doch trotzdem sehr toll wieder zu lesen. Muss und kann ja nicht immer nur positiv oder urkomisch sein, gehört eben auch dazu. Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s