Frei

Es ist Mittagessenszeit. Im ganzen Erdgeschoss riecht es nach Gaisburger Marsch, den haben die Frauen der Station mit der BT für Samstag gekocht.
Es ist 12:30 Herr Brikett bekommt noch von seiner Frau das Essen gereicht. Heute hat sie es besonders eilig, sie geht mit einer Freundin Essen. Sie ist schon ganz hibbelig. Als ich an ihr vorbei gehe fragt sie:
„Sind sie frei?“
„Nein ich bin verheiratet“
War einen Lacher wert. Natürlich habe ich sie abgelöst und dem Mann noch den Nachtisch eingegeben

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Angehörige, Bewohner, Essen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s