Schlagwort-Archive: Lorenz Hauswiese

Herzversagen

Meine PDL meint es häufig gut mit mir, so informiert sie mich gelegentlich über die neuesten Neuigkeiten per SMS. Heute: „Lorenz ist am Wochenende an Herzversagen gestorben“ Ähm ok. Ich habe ihn gemocht, also menschlich meine ich. Ich sagte mal … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Alltagswahnsinn | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Schwere Entscheidung (Forsetzung)

erster Teil „Hallo Herr Wanner, ich muss da mal was mit ihnen besprechen“ Nach dem ich ihm haarklein das Gespräch schilderte, fragte ich: „Was ist jetzt also der Unterschied zu Lorenz, Wie kann ich erklären war sie jetzt noch eine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Alltagswahnsinn, Ausbildung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Schwere Entscheidung

„Hallo Margarethe“ begrüße ich meine säumige Schülerin, „schön dass du wie vereinbart gekommen bist, jetzt erkläre mich doch mal was am letzten Wochenende los war und warum ich bis jetzt keine Krankmeldung bekommen habe?“ „Also, das war so, ich fühlte … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Alltagswahnsinn, Ausbildung, Weihnachten | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Anleitung um fristlos gekündigt zu werden (Teil 6)

Nach der Übergabe informierte ich meine Mitarbeiter, die die Nachricht wortlos aufnahmen, bis auf einen. Ich glaube so einen gibt es in jedem Betrieb. „Selber schuld.“ Lautet seine Antwort. Ein zustimmendes Kopfnicken lässt die Runde synchron erscheinen. Oh, die Zeit, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Alltagswahnsinn, Mitarbeiter | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Anleitung um fristlos gekündigt zu werden (Teil 5)

Mein Handy klingelt, auf dem Display erkenne ich das Konterfei meiner Hausleitung, die diese Woche nicht da ist „Du der Lorentz hat mich angerufen, weißt du was der will?“„Was er will weiß ich nicht, aber er hat heute Morgen sich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Alltagswahnsinn, Mitarbeiter | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Anleitung um fristlos gekündigt zu werden (Teil 4)

Das Wochenende nahm seinen Lauf und der Montag begann. Ich freute mich auf einen Tag im Büro. Hier angekommen setzte ich die fristlose Kündigung auf, man muss ja schließlich vorbereitet sein. „Sehr geehrter Herr Hauswiese Hiermit kündigen wir Ihnen das … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Alltagswahnsinn, Mitarbeiter | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Anleitung um fristlos gekündigt zu werden (Teil 3)

Selbstverständlich erwartete ich nicht wirklich, dass er zum Dienst kommt, geschweige denn dass er sich meldet. Dennoch wählte ich auf dem Nachhauseweg seine Nummer. Komisch, als ob ich es nicht anders erwartete, meldete sich die Mailbox, so wie am Tag … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Alltagswahnsinn, Mitarbeiter | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Anleitung um fristlos gekündigt zu werden (Teil 2)

Gesagt getan nehme ich sogleich mein Diensttelefon und mein Handy um den Burschen anzurufen und ihn rundlaufen zu lassen. Doch daraus wurde nichts, da er den ganzen Tag nicht zu erreichen war und ich es nach dem fünften erfolglosen Mal … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Alltagswahnsinn, Mitarbeiter | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Anleitung um fristlos gekündigt zu werden (Teil 1)

Hallo erst mal, willkommen zu einem neuen Mehrteiler. Ich möchte hier mal beschreiben was man tun muss um, in einem Alten- und Pflegeheim als Auszubildender im dritten Lehrjahr wenige Monate vor der Prüfung, fristlos gekündigt zu werden. Es begab sich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Alltagswahnsinn, Mitarbeiter | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Ohne Worte …!

Anruf vom Magenkranken: Du … Ich bins Ja ich weiss Ich muss morgen nochmal zum Arzt OK, ich habe heute Nachmittag bis 15:00 Uhr auf deinen Anruf gewartet, bist etwas spät dran Äh?! Ich habe dich heute morgen nach Hause … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Alltag, Mitarbeiter | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen